Beim Fressack

Sonntag, der 8. Juni 2008, 01:33 Uhr von admin

Ja, beim Fressack waren wir heute Abend: Im “Goldenen Engel” in Frankfurt Bergen-Enkheim. Wir, das waren Wortteufel samt Anhang, Sternchen, Bollenhut, Kadda, Danyo, Tilla Pe und Lieblingsmensch – und eben meine Wenigkeit. HOFFENTLICH hab ich jetzt niemanden vergessen…. Fressack natürlich – aber der ist ja immer da ;)

Und was soll ich sagen, nach einem Treffen mit sieben mir bis dato unbekannten Menschen… Es waren eigentlich alle sehr nett und es war ein wiederholungsbedürftiger Abend! Tolle Idee Wortteufel! So viel mehr möchte ich an dieser Stelle auch gar nicht mehr schreiben, denn 1. ist es spät, 2. schreiben die Anderen sicher auch noch das ein oder andere Wort und 3. hätte man dabei sein müssen.

Zu erwähnen sei noch, dass Fressack es doch tatsächlich geschafft hat mich davon zu überzeugen seinen Äppler zu probieren. Ich habe für meinen Teil noch nie Äppler gemocht, aber dieser Äppler war die Wucht! Eine Apfel-Quitten-Mischung. Einfach nur lecker und sehr süffig! Fressacks Goldener Engel ist aber nicht nur wegen dem Äppler ein echter Geheimtipp. Ich habe zwar nichts gegessen, jedoch waren die Speisen die ich sehen durfte sehr lecker anzusehen und schmeckten nach Aussage der Esser auch einfach nur toll.

Geschrieben in Freizeit, Internet | Tags: , , , , ,
Kommentare deaktiviert

Keine Kommentare

  1. Bollenhut Sagt:

    Da kann ich nur Zustimmen! Doas maache mer mo wirrer ;-)

    Und da ich eine von den “Speisenden” war kann ich nur sagen: Rippscher mit Kraut …. *hmmmm* seeeehr empfehlenswert :-)