Die dicke Frau ausm Fernsehen

Montag, der 26. Mai 2008, 22:04 Uhr von admin

“Helfer mit Herz” heißt die Sendung die Montags um 21:15 Uhr auf RTL über den Bildschirm flimmert. Moderiert wird das ganze von Vera Int-Veen, die alles aus Nächstenliebe macht und mit den Familien mitfühlt und spontan 100 Leute dazu animiert wildfremden Menschen zu Helfen. Helfer mit Herz eben. Alles ganz spontan und ohne große Planung. Ganz nach dem Motto “Einer für alle, alle für Einen”. Schon toll, was da auf die Beine gestellt wird, und welch Zufälle da mit der Kamera eingefangen werden.

So auch heute: Vera hat dummerweise eine Panne mit ihrem Vera-Wohnmobil und hält frech wie Oskar einfach das erste Auto an, das hinter ihr fährt. Man sollte dazu sagen, dass sie sich in der Nähe des Bodensees aufhält.

Der Fahrer des Wagens hat ein Dürener Kennzeichen und erklärt sich spontan bereit Vera mit seinem Hubschrauber (!!!) der am Flugplatz “da vorne” (!!!!) steht zu ihrem Ziel zu fliegen (!!!!!). Toll, was!? Das es so viel Nächstenliebe in Deutschland noch gibt! Wirklich! Und das ganz ohne kommerzielles Interesse Seitens RTL. Alles aus purer Nächstenliebe. Gratis und franko.

Danke RTL!

PS: Von “Raus aus den Schulden”, “Die Supernanny”, “Bauer sucht Frau”, “Schwiegertochter gesucht” und Co. will ich gar nicht anfangen zu schwärmen…

Geschrieben in Allgemein, aufgeschnappt, Fernsehen | Tags: , ,
Kommentare deaktiviert

Keine Kommentare

  1. Mamu Sagt:

    Man sollte noch erwaehnen das dank eines gluecklichen Zufalls noch ein Kameramann samt Kamera im Auto sass. Glueck muss man haben!

  2. flo Sagt:

    MOMENT! du hast schwiegertochter gesucht vergessen. Abgesehen davon sind die Bauern super und auf Pro 7 Gina Lisas Welt auch wärmstens zu empfehlen. Endlich sieht man mal ein paar normale Menschen im Fernsehen und nicht nur so geistig retardierte Kreaturen wie bei Big Brother! ;-)

  3. Hella Sagt:

    Ich finde es so klasse, dass sie diese Sendung übernommen hat.
    Okay, man mag natürlich, wenn man hinter die Kulissen schaut, merken, dass es viel mit der Frau Int Veen und Marketing – Maßnahmen zu tun hat, aber es hilft dennoch Leuten und das finde ich klasse. Bei konsumgoettinnen.de oder so habe ich gelesen, dass immerhin wir Frauen uns meist um Kinder+Haushalt kümmern müssen, deshalb finde ich es auch so klasse, dass der Frauenanteil in der Sendung enorm hoch ist und uns auch mal geholfen wird :-)