Ärgerlich

Sonntag, der 25. Mai 2008, 22:35 Uhr von admin

Ärgerlich ist es, wenn die Waschküche des Hauses unter Wasser steht weil der Abwasserschlauch einer Waschmaschine sich gelöst hat. Noch ärgerlicher ist es, wenn man feststellt, dass es der Schlauch der eigenen Waschmaschine war…

Manchmal denke ich, ich sollte mehr nach dem Leitspruch leben “Glücklich ist, wer vergisst, was nicht mehr zu ändern ist.” Gerade in letzter Zeit wäre es nicht schlecht, solche Dinge zu vergessen. Wenn man aber glaubt, dass noch etwas zu ändern ist, weil man sich an jeden erdenklichen Grashalm klammert, kann man es ja auch nicht vergessen. Wenn man sich so hilflos fühlt – und von keinem so richtig verstanden. Was macht man dann am Besten?

Geschrieben in Allgemein, Freizeit | Tags: ,
Kommentare deaktiviert

Kommentare sind geschlossen.