Rauchverbot

Sonntag, der 7. Oktober 2007, 15:34 Uhr von admin

Gestern Abend waren wir mal wieder Bowlen und danach im Down Under in Bad Vilbel. Da in Hessen seit dem 01.10.2007 das Gesetz zum Schutze der Nichtraucher in Kraft getreten ist, ging der ganze Abend quasi rauchfrei über die Bühne. Sehr angenehm. Ich habe zwar selber früher die ein oder andere Zigarette geraucht, aber trotzdem begrüße ich das Rauchverbot. Ich bin zwar auch der Meinung, dass man es den Gastwirten ein bisschen leichter machen könnte, aber andererseits gibt es nun Angebote die die Kundschaft anziehen sollen. So kosten im Down Under Samstags alle Cocktails “nur” 5,- €, aber man kennt das ja: Je weniger die Cocktails kosten, desto seltener kommt die Bedienung. Und ich glaube es liegt nicht an mir, auch wenn ich im DU nicht mehr sonderlich beliebt sein dürfte, nachdem ich mal eine kleine Meinungsverschiedenheit mit einer der Bedienungen bzgl. der Preise und dem Trinkgeld hatte.

Prinzipiell gebe ich ja 10% Trinkgeld, aber halt auch nur wenn a) die Preise nicht überteuert sind und b) der Service stimmt. Gestern z.B. gab es kein Trinkgeld. Die Bedienung war nicht in der Lage sich zu merken wer was wollte, hatte Probleme mit der Rechnung und brachte teilweise nicht ganz die richtigen Cocktails – was jedoch vermutlich eher am Barkeeper lag.

A Propos Preise: Neulich wollten wir die “Nel Bar” in Bad Vilbel testen.  Es blieb beim guten Willen. Wir gingen hinein, setzten uns hin, schauten in die Karte, standen auf und gingen wieder. Die Escudo Bar war an diesem Abend genau wie das Phil Bell voll, auf Down Under hatten wir keine Lust und die Bar “Tropicana” war geschlossen. Scheinbar sogar endgültig.

Geschrieben in Allgemein, Freizeit |
Kommentare deaktiviert

Keine Kommentare

  1. Wortteufel Sagt:

    Was stand in Nels Karte, was das schnelle Aufstehen bewirkte?

  2. Johannes Sagt:

    Der im Angesicht der Atmosphäre relativ hohe Preis der Getränke und sonstiger Konsumgüter …

  3. Wortteufel Sagt:

    Ok, gut zu wissen. Wir überlegten schon mal, ob man sich den neuen Lokalitäten des Dörfchens mal annimmt. Aber irgendwie wirkte keins verlockend…

  4. Leni Sagt:

    Ich war jetzt auch schon zwei Mal in der NEL Bar.
    Das erste Mal war es wirklich super was man halt von einer Spanischen Tapas Bar erwartet. Spanische Musik, Tapas in der Vitriene und diverse Getränke. Leider war nicht so viel los was mir sehr leid getan hat.
    Die Preise sind für Tapas ganz normal. Es ist zwar keine sehr billige Bar aber es steht im Leistungsverhältnis gut da.
    Die Bedienung war auch sehr nett und höflich und hat sogar ohne weitere kosten Brot nachgebracht als es leer war.
    Also kann ich dem Eintrag nur wiedersprechen. Einfach mal ausprobieren und sich einen eigenen Eindruck verschaffen.

  5. Johannes Sagt:

    Ich habe ja nie behauptet die Nel Bar sei SCHLECHT. Darüber kann ich mir kein Urteil erlauben. Ich fand nur einfach die Atmosphäre nicht soooo toll. Und die Preise haben mich nun halt nicht dort gehalten. Ich warte immernoch darauf das Bar- oder Kneipenbesitzer einen langen Atem beweisen und die Preise dauerhaft niedrig halten um Kunden anzulocken. Wenn eine Cola (0,4) 2,50 kostet bestell ich auch 2 oder 3. Wenn sie aber 3,60 oder gar noch mehr kostet bleibts halt meist bei einer. Ist doch ganz logisch, oder?
    Außerdem stelle ich hier meine subjektive Meinung dar. Nicht etwa eine allgemein gültige Aussage.

  6. Helmut Sagt:

    Ich muss dir auch widersprechen Hannes. Bin mittlerweile Stammgast in der Nel-Bar geworden. Das essen ist bestens, die Bedinung sehr nett und im abendlicht am Rathaus zu sitzen hat auch etwas, meiner Meinung nach der gemütlichste Platz zum draußen und drinne Sitzen in Bad Vilbel. Es ist eben nicht so groß und voll wie beispielsweise das Down Under oder die Escudo-Bar, mehr gemütlichkeit.
    Auch das Preisleistungsverhältniss stimmt, Hauptspeisen mit frischem Fleisch und Fisch und günstige Nudelgerichte beispielsweise Putengeschnetzeltes in Annanas – Currysoße mit Bandnudeln für 8.10€ find ich nicht wirklich teuer.
    Vll hast du nur einen schlechten Zeitpunkt erwischt.
    Meine Empfehlung: Nochmal hineinschauen!