Das große Fressen

Freitag, der 29. Juni 2007, 09:27 Uhr von admin

Gestern Abend gab es den Film „Das große Fressen“ im Fernsehen (21:30 Uhr auf Kinowelt). Ich hatte mal gehört dieser Film sei ganz besonders toll, aber wenn ich ehrlich sein soll fand ich ihn ziemlich langweilig. Es ging ums Essen und ums Bumsen. Viel mehr Handlung konnte ich in diesem Film nicht finden. Vielleicht war ich auch einfach nur zu gelangweilt um die wahre – wahrscheinlich viel tiefsinnigere – Handlung wahrzunehmen. Frage ist halt wie notgeil man sein oder ob man überhaupt notgeil sein muss um Gefallen an einer solchen Orgie zu finden.

Mein Fazit: 2 von 10 Punkten 

Geschrieben in Fernsehen |
Kommentare deaktiviert

Keine Kommentare

  1. der flo Sagt:

    …ich versteh dein problem mit dem film nicht! :-)