Möse verarscht…

Montag, der 18. Juni 2007, 10:31 Uhr von admin

Felix Möse – ein Moderator des hessischen Radiosenders FFH – machte gestern die Bühnenmoderation für Radio FFH im Rahmen des Reisemarktes auf dem Flughafen Frankfurt.

Als es um den Gewinn eines 250,-€ Reisegutscheins ging, hatte ich das Glück auf die Bühne geholt zu werden und erhielt somit die Möglichkeit mit der korrekten Beantwortung von 3 Fragen o.g. Gutschein zu gewinnen. Bei der ersten Frage sollte ich beantworten wie viele gastronomiebetriebe es auf dem Flughafen Frankfurt gibt. 52, 95 oder 142? Da mir diese Betriebe immer sehr viel vorkommen tippte ich zuerst 142. Nachdem Möse die Frage nocheinmal vorlas sagte ich 95 und war raus aus dem Spiel. Okay. So lange es fair zugeht kann ich auch verlieren.

Direkt nach mir kam ein blondes Mädel auf die Bühne. Ihre erste Frage lautete:

“Auf dem frankfurter Flughafen gibt es auch eine Hundepension. Was für Tiere werden hier betreut?

  • Hunde
  • Katzen
  • oder Wellensittiche?”

Okay – nicht allzu schwer.

In Frage zwei wurde es schon schwieriger. Es ging darum zu wissen wie lang die Gepäckförderanlage am Flughafen Frankfurt ist. 10, 25 oder 70 Kilometer? Das wusste das Mädel nicht, aber Felix Möse half natürlich gern:

  • “Schau mal, der Flughafen ist soooo groß. Da wären doch 10 n bisschen wenig, oder?”
  • “Ja…25 Kilometer ???”
  • “Najaaaaaa……”
  • “70?”
  • “Nimmst Du 70? Dann loggen wir das ganz schnell ein…und das ist RICHTIIIIIG!!!!”

So weit so gut. Bei Frage drei ging es um Radio FFH: Das Mädel sollte wissen an was für einem Datum Radio FFH auf Sendung ging. Am 01., 10. oder 15. November?

  • “Keine Ahnung!”
  • “Ja dann geh doch mal zu dem Mann da….der sieht so aus als würde er es wissen”

Das Mädel stieg von der Bühne und fragte einen Kerl der bei der FFH-Crew stand. Sie kam wieder:

  • “Und, was hat er gesagt?”
  • “10. November”
  • “Na dann sagen wir lieber nicht, dass der bei FFH arbeitet und es NICHT weiß… Was sagt denn das Publikum???”
  • “FÜMPFZEHNTÄR!!”
  • “Ja, dann nehmen wir das doch!”

Damit gewann das blonde Mädel dann auch den 250,-€-Reisegutschein…

Es sei zu erwähnen, dass ich auch etwas “gewonnen” habe. Zwei Tickets für eine Flughafenrundfahrt im Wert von (für mich) jeweils 4 Euro.
Schließlich und endlich ging ich zu Herrn Möse und machte ihn darauf aufmerksam das ich das für unfair gehalten habe. Seine lapidare Aussage war “Ja…tut mir leid, aber wir wollen hier doch alle Spaß haben…”

Manchmal würde ich mir wünschen Titten zu haben…

Geschrieben in Allgemein, Freizeit |
Kommentare deaktiviert

Kommentare sind geschlossen.