Blöde Idee – Klappe die Erste

Sonntag, der 11. Februar 2007, 21:10 Uhr von admin

Es ist Sonntag. Es hat mehr oder weniger den ganzen Tag geregnet und dann Abends noch was kochen? Nee! Nach etwas längerer Zeit (letztes Mal wars am 04. Januar) waren wir heute mal wieder bei McDonald’s. Die Idee war einfach schnell durch den McDrive zu düsen und dann vor der Glotze lecker FettFood zu sich nehmen. So weit die Theorie!

Ich hatte für die Tour von nichtmal zwei Kilometer Hin- und Rückweg, inkl. Essenskauf ca. 20 Minuten eingeplant. Eigentlich reichlich Zeit.

Das Ende vom Lied war, dass es ins Gesamt 45 Minuten gedauert hat. Zum einen weil vor uns ganze 6 Autos in der Schlange standen, zum Anderen aber – und das war wohl der Hauptgrund wie wir bei der Bestellung merkten – weil die Dame die die Bestellungen entgegennehmen sollte nicht nur schlecht hörte, sondern auch nur teilweise das Sortiment ihres Arbeitgebers kannte. Ich hatte “Curlie Fries” bestellt was der Dame nur einen fragenden Blick abgewinnen konnte. Ich wiederholte meine Bestellung, aber sie wusste immernoch nicht was ich meine. Der Zwischenruf von meiner Freundin “Die Kringelpommes!!!” schaffte dann endlich was ich vergeblich versucht hatte. Die Dame wusste was gemeint ist und nahm die Bestellung auf.

Wenn dann nicht noch ein bestellter und natürlich auch bezahlter Cheeseburger gefehlt hätte wäre es fast ein bisschen schneller gegangen.

Merke: Fahre nie an einem Sonntagabend (oder unter der Woche zur Mittagszeit) zu McDonald’s wenn Du nicht viel Zeit hast und FastFood genießen willst…

Geschrieben in Alltagstipps, Freizeit |
Kommentare deaktiviert

Keine Kommentare

  1. flo Sagt:

    curlie fries….ts… sollen die jetzt noch einen sprachkurs machen?! sei doch froh wenn die diplom firkadellenwender immerhin “cheese” und “big” verstehen! deine frau hats doch auf den . gebracht! …kringelpommes versteht jeder! ich sag nur fühl das differential….äh difference and come in and find out….! (bla)