Er hat mich wieder…

Montag, der 8. Januar 2007, 20:00 Uhr von admin

…der Alltag. Zurück aus Berlin und voller schöner Eindrücke im Kopf war heute wieder Arbeiten angesagt. Zum Glück erst um sieben.

Und was habe ich aus Berlin mitgebracht? Einige Fotos und auch Videos, von denen ich Euch einige nicht vorenthalten werde. Die Fotos von der Digicam hab ich noch nicht gezogen – sie werden folgen.

kuchentheke2.jpgZuerst muss ich vom KaDeWe berichten: Im Prinzip ein großer Karstadt – aber die “Fressabteilung” (so wurde sie von allen Berlinern genannt die mich danach fragten) war der Wahnsinn. Als Auszug habe ich wenigstens mal die Kuchentheke fotografiert – wobei ich mir auch schon ziemlich blöd vorkam. Man sollte jedoch nicht meinen, dass dies die einzigen Kuchentheken seien… Auch z.B. Fleischtheken gibt es bestimmt 20-30. Ich glaube es gibt nichts was es dort nicht gibt.

Auch vom Schokoladenbär war ich angetan. Ein Berlinerbär aus 160kg Schokolade. Der Wahnsinn.

Als ich das letzte Mal in Berlin war, war ich 15. Jetzt, mit 24 sieht man das alles natürlich mit anderen Augen. Wir haben die typischen Touri-Ziele abgeklappert: Regierungsviertel, Alexanderplatz, Potsdamer Platz, Unter den Linden, Schloss Bellvue, die Linie 100 usw. Das Tolle ist, dass man eigentlich kein Auto braucht. Gerade im Zentrum von Berlin ist alles prima per Bahn erreichbar und auch der Preis stimmt. 5,80 für eine Tageskarte mit der man vom Wannsee bis Marzahn kommt.
kuchentheke1.jpg Am Freitag waren wir bei der Blue Man Group. Eine sehr gelungene Show die man problemlos weiterempfehlen kann – wenn sie nicht so teuer wäre. Der Preis ist nur bedingt angemessen, auch wenn sie Show selber mit sehr großem Aufwand produziert wird. Leider war fotografieren und filmen verboten, sodass ich keine Bilder oder Videos liefern kann.

Nochmal zurück zum Nahverkehr in Berlin: Ich musste leidvoll feststellen, dass man als Frankfurter doch sehr verwöhnt ist was die Wege von einem Bahnsteig zum Anderen angeht: An vielen Haltestellen sind die Bahnsteige von mitunter relativ weiten Wegen und langen Treppen getrennt. Die Rolltreppe hat bisher nur an wenigen Stellen über die normale Treppe gesiegt.

Nun, alles werde ich wohl nicht berichten können. Fazit ist, dass Berlin allemal eine Reise wert ist und wir mit Sicherheit wieder einmal dorthin fahren werden. Oder eben fliegen – weils teilweise billiger als Bahn ist.

Zum Abschluss nun noch ein Video von Straßenmusikern die ich am Alexanderplatz gefilmt habe. Viel Spaß!

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert

Keine Kommentare

  1. Manu Sagt:

    Mehr Fotos!

  2. PhiKi Sagt:

    Ja, Berlin ist eine Reise wert. War ja auch erst da…
    Feine Sache! Ab 1.April ne neue Wohnung, herrlich!

  3. Hannes Sagt:

    Herrlich…seit 01.10.2006 die dritte neue Wohnung…

    Johannes (aka der der vor 6 Jahren Zuhause ausgezogen ist)