Interessanter Investment-Tipp

Freitag, der 28. November 2008, 19:59 Uhr von admin

habe ich heute per Mail bekommen:

Wer vor 18 Monaten 1.158,48 Euro in die Aktien der Commerzbank investiert
hat, musste sich 18 Monate lang
über fallende Kurse ärgern und hat heute noch 215,28 Euro übrig.

Wer vor 18 Monaten 1.158,48 Euro in Krombacher Bier investiert hat, konnte:
- 18 Monate lang jede Woche einen Kasten herrliches Pils genießen
- war ständig heiter
- hatte viel Spaß
- hat den Regenwald gerettet
- und hat heute noch….

(Achtung, jetzt kommt’s)…
Leergut im Wert 223,20 Euro !!!!!!!!!

*PROST*

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert

Tipp zum Wochenende

Freitag, der 28. November 2008, 15:50 Uhr von admin

Es gibt Leute denen ich manchmal den Tipp geben möchte, dass sie sich doch täglich rasieren sollten. Sonst kratzt es so beim in den Arsch kriechen… Naja, vielleicht brauche ich Titten, damit man mir auch hinten rein kriecht…

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert

4 von 4

Donnerstag, der 20. November 2008, 11:46 Uhr von admin

Jo, das wars dann wohl. Endlich habe ich die schriftlichen Prüfungen hinter mir. Bestanden sollte ich sie alle haben – aber wie gut oder wie schlecht, das wird sich erst noch zeigen. Die Mündliche Prüfung folgt dann Mitte Dezember – aber da mache ich mir weniger Sorgen.

Endlich kann ein neuer Lebensabschnitt beginnen.

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert

Raus aus dem Vertrag

Mittwoch, der 12. November 2008, 23:55 Uhr von admin

Eigentlich wollte ich 1&1 ja keinen Beitrag mehr widmen, weil ich mit dem Saftladen dermaßen unzufrieden war, aber wenn ich Tipps geben kann wie man aus einem ungeliebten Vertrag raus kommt:

Einfach gaaaanz viel Peter Zahlt oder Talkyoo nutzen. Teltarif.de berichtet, dass 1&1 diese Dienste ab sofort blockiert oder zumindest blockieren will. Die fristlose Kündigung des Vertrages seitens 1&1 wird zumindest in Betracht gezogen.

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert

Sind sie reif?

Mittwoch, der 5. November 2008, 00:03 Uhr von admin

Je mehr ich davon ausgehe, dass Obama die Wahl in den USA gewinnt, desto unsicherer werde ich mir ob die Amerikaner reif für einen Präsidenten wie ihn sind. Natürlich sollte man seine Entscheidung nicht abhängig von der Hautfarbe machen, aber gerade die ist es die mir Sorgen bereitet.

Für mich sieht es nach Außen so aus, als herrsche in den USA noch immer ein latenter Rassismus, der sich geschichtsbedingt besonders gegen Schwarze richtet. Und genau deshalb hoffe ich, dass Obama die Reihe von   Lincoln, Garfield, McKinley und Kennedy nicht fortsetzen wird – aber ich befürchte es.

Bleibt zu hoffen, dass Amerika sich weiterentwickelt hat.

Meine Stimme hätte Obama und das weil ich davon überzeugt bin, dass die Demokraten die zukunftsweisenderen Ansichten vertreten, sich weltoffener und weniger aggressiv verhalten und eben auch dem entsprechend regieren.

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert

Obamas fulminanter Sieg

Dienstag, der 4. November 2008, 18:47 Uhr von admin

Gratulation! 66,66% konnte der gute Mann erlangen. Zumindest bei der Wahl in den ersten beiden Wahllokalen in New Hampshire, die ihre Tore öffneten.

Wir wollen sehen ob dieses kleine Stimmungsbarometer Recht behält, aber geht man von der letzten Wahl aus stehen die Sterne gut für  Obama. Letztes Mal lag in den beiden Dörfern Bush vorn.

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert

Danke

Montag, der 3. November 2008, 16:37 Uhr von admin

Ich bin ja bekennender SPD-Wähler, aber das was in den letzten Monaten in Hessen abgelaufen ist ging mir mehr als gegen den Strich. Ich habe die SPD bei der letzten Landtagswahl gewählt, mit dem Glauben, dass eine Zusammenarbeit mit der Linken in Hessen nicht geben wird.

So liebe Andrea (ich als Genosse darf ja Du sagen),

das hast Du nun davon. Dagmar, Jürgen, Carmen und haben Rückgrat bewiesen. Ja, das ist das was Du aus Machtgeilheit verwirkt hast. Ich hoffe das es das für Dich politisch erstmal gewesen ist… Ich bin zwar auch kein Freund von Herrn Koch und ich bin überzeugt, dass eine rot-grüne Regierung auch wirklich sinnvolle Dinge hätte auf den Weg bringen können, aber SO nicht. Dann doch lieber die Ampel – aber ohne Dich liebe Andrea Ypsilanti. Mal sehen. Wenn es dann tatsächlich Neuwahlen gibt, werden wir sehen was kommt.

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert