Merke:

Donnerstag, der 31. Juli 2008, 17:34 Uhr von admin

Sich in einem fremden Bad zu rasieren, dabei von fremden Menschen beobachtet werden während eine Videokamera das ganze aufzeichnet ist ein sehr komisches Gefühl…

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert

Ene mene muh…

Donnerstag, der 31. Juli 2008, 12:17 Uhr von admin

…und raus bist DU! Oder soll ich schreiben: “Du hast eine andere Meinung als wir – Dich wollen wir nicht mehr!”?

Clement soll aus der SPD ausgeschlossen werden. Und weswegen nochmal? War da nicht was? Möglicherweise die Empfehlung, wegen einer möglichen Koalition mit der Linken, Ypsilanti nicht zu wählen…?

Ich muss sagen, dass ich obwohl ich eher zur SPD tendiere, dass ich diese Empfehlung durchaus unterschrieben hätte. Schließlich ist Links mindestens genauso gefährlich wie Rechts und es kann nicht sein das Linke oder Rechte immer mehr an Mitspracherecht gewinnen. Auch wenn ich eigentlich für klare Entscheidungen bin.

Wenigstens gibt es SPD-Mitglieder die sagen was sie von einem Partei-Ausschluss halten oder sogar selbst mit Austritt “drohen”. Teilweise wäre es aber lächerlicherweise sogar wünschenswert, dass sie die Drohung wahr machen…

Und was war sonst noch…?

Geschrieben in aufgeschnappt | Tags: , , , ,
Kommentare deaktiviert

Dirty Dancing

Mittwoch, der 30. Juli 2008, 23:08 Uhr von admin

Das war mit unter sicher ein schmutziger Tanz…. bei dem Wetter… ein Gewitter wie lange nicht. Meine Fresse. Ich habe es teilweise fotografisch versucht festzuhalten – bis der Akku leer war. Dann hab ich mit dem Handy versucht das Donnern aufzunehmen…. Video folgt ;) Auch wenn die Framerate von Handy einfach zu niedrig ist…

Warum der Titel? Nunja, das war wohl der Zorn der Götter. Schließlich lief “Dirty Dancing” im Open Air-Kino… Die armen Schweine…

Geschrieben in Allgemein, Fotos, Freizeit | Tags: , ,
Kommentare deaktiviert

Ja, es ist da…

Mittwoch, der 30. Juli 2008, 16:36 Uhr von admin

Liebe Bigi,
vielen Dank für die vielen kleinen Glücklichmacher, die Marmelade sowie das Buch. Die Kameras sind ja leider nur eine Leihgabe… ;) Das gestern angekündigte Päckchen habe ich heute dann doch noch tatsächlich mit nach Hause genommen und gleich ausgepackt.
Besonders passend finde ich die JOHANNiSbeermarmelade – mit Orange. Selbst gekocht, oder von Muttern? ;) Werde ich gleich am Wochenende testen. Unter der Woche frühstücke ich nicht.
Vielen Dank auf jeden Fall nochmal und mal sehen wann und wohin die Reise weiter geht ;)

Geschrieben in Allgemein, Freizeit, Internet | Tags: ,
Kommentare deaktiviert

Elton vs. Simon?

Dienstag, der 29. Juli 2008, 21:18 Uhr von admin

Erst kürzlich schrieb ich, dass ich kaum noch Fern sehe. Das ist auch nach wie vor so, aber wer Elton vs. Simon auf ProSieben mag, sollte sich mal das Original auf Comedy Central ansehen: “Kenny VS: Spenny” – Dienstags um 20.00 Uhr. Um Längen besser als das Remake!

Geschrieben in Alltagstipps, Fernsehen | Tags: , , ,
Kommentare deaktiviert

Hornochse

Dienstag, der 29. Juli 2008, 16:14 Uhr von admin

Ich Hornochse… letzte Woche – Mittwochabend – finde ich ein Kärtchen in meinem Briefkasten, dass ein Päckchen für mich beim Postamt liegt. Okay, heute habe ich es geschafft… und weil ich für besonders klug halte bzw. gehalten habe, bin ich in der Mittagspause zur Post und habe besagtes Päckchen abgeholt. Zurück im Büro habe ich es ordentlich im Schrank verstaut und mich darauf gefreut es heute Abend öffnen zu können – und nun kommt der Hornochse ins Spiel: Es steht immernoch im Büroschrank…

Morgen werde ich dann (hoffentlich) berichten was da kam… ganz genau weiß ich es selbst noch nicht ;)

Geschrieben in Allgemein, Freizeit, Internet | Tags: ,
Kommentare deaktiviert

Neues Template

Montag, der 28. Juli 2008, 12:12 Uhr von admin

Dieser Beitrag ist noch überflüssiger als alle Anderen, denn das ich ein neues Template gewählt habe sieht glaube ich jeder. An die Qualität des Headerbildes setz ich mich heute Abend nochmal.

Hoffe sonst gefällts?

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert

Samstag, der 26. Juli 2008, 15:27 Uhr von admin

Vor Jahren habe ich ihn mal im Circus Roncalli gesehen. Muss Anfang der 90er gewesen sein. Ich find ihn aber immernoch klasse:

{petershub}

Sollte die Meldung kommen, dass das Video nicht mehr verfügbar ist, einfach die Seite neu laden.

Geschrieben in Internet, Jokes | Tags: , ,
Kommentare deaktiviert

Warum eigentlich nicht…

Samstag, der 26. Juli 2008, 12:13 Uhr von admin

Gerade zugeschickt bekommen… Kontrast zu Obama ;)

Der perfekte Tag für einen Mann

06.00 Wecker klingelt

06.15 Blow Job

06.30 Großer befriedigender Morgenschiss, dabei den Sportteil der Zeitung lesen

07.00 Frühstück: Rump Steak und Eier, Kaffee und Toast, zubereitet von einer nackten Hausangestellten.

07.30 Limousine kommt an

07.45 Einige Gläser Wiskey auf dem Weg zum Flughafen.

09.15 Flug im Privatjet

10.30 Limousine mit Chauffeur zum Golf Club (Blow Job unterwegs)

10.45 Golf spielen

11.45 Mittagessen: Fast Food, 3 Bier, eine Flasche Dom Perignon

12.15 Blow Job

12.30 Golf spielen

13.15 Limousine zurück zum Flughafen (einige Gläser Wiskey)

13.30 Flug nach Monte Carlo

14.30 Nachmittagsausflug zum Fischen, Begleiterinnen sind alle nackt.

15.30 Flug nachhause, Ganzkörpermassage durch Verona Feldbusch

16.30 Scheißen, Duschen, Rasieren

17.00 Nachrichten anschauen: Michael Jackson umgebracht, Marihuana legalisiert.

17.30 Abendessen: Hummer als Vorspeise, Dom Perignon (1953), großes saftiges Filetsteak, gefolgt von Eiscreme, serviert auf bloßen Brüsten

19.00 Napoleon Cognac und eine Cohiba Zigarre vor einem Großbildschirm-Fernseher, Sportschau anschauen. Deutschland schlägt England11:0

19.30 Sex mit drei Frauen

23.00 Massage und Bad im Whirlpool, dazu eine leckere Pizza und ein reinigendes Helles

23.30 Gute-Nacht-Blow-Job

23.45 Alleine im Bett liegen

23.50 Ein 12sekündiger Pfurz, der die Tonart 4mal wechselt und den Hund nötigt, den Raum zu verlassen.

Geschrieben in Allgemein, Jokes |
Kommentare deaktiviert

Obama in Berlin

Samstag, der 26. Juli 2008, 11:33 Uhr von admin

Obama in Berlin. Vor der Siegessäule. Er spricht. Spricht lange. Hält “eine Rede an die Welt” wie die Medien später berichten. Ist nett zu den Berlinern, ist nett zu den Deutschen und natürlich auch zum Rest von Europa.

Zwar fordert er auch, jedoch hauptsächlich vor und nach seiner Rede.

Kennedy war damals schon Präsident der USA – Obama will es werden, wird aber jetzt in Berlin schon so gefeiert als sei er es schon längst. Würde Bush morgen an gleicher Stelle die gleiche Rede halten, was bei den Inhalten zweifels ohne allein schon ein riesen Ding wäre, würde er vermutlich nicht halb so viele Besucher anlocken. Wohl eher Demonstranten, die nicht auf die Inhalte der Rede hören und hauptsache Contra Bush demonstrieren.

Ich will ehrlich sein: Auch wenn der Unterschied zwischen Demokraten und Republikanern in den USA ein anderer ist als hierzulande, sind mir die Demokraten doch sehr viel lieber und ich hoffe, dass Obama die Wahl gewinnt. Ob nun er oder McCain gewinnt: Die Qualität der Regierung lässt sich sowieso erst hinterher bemessen.

Geschrieben in Allgemein, aufgeschnappt, Fernsehen | Tags: , , , , , ,
Kommentare deaktiviert

« Frühere Einträge