Recht hatse

Montag, der 29. Oktober 2007, 16:27 Uhr von admin

Meine Freundin hat eben einen neuen Namen für Nutella gefunden:

“Der Teufel im Glas”

Wie Recht sie hat….:-(

Geschrieben in aufgeschnappt |
Kommentare deaktiviert

Evelyn Hamann ist tot

Montag, der 29. Oktober 2007, 10:55 Uhr von admin

Mit Evelyn Hamann hat die deutsche Film- und Fernsehlandschaft einen wichtigen Teil verloren. Ob als Frau Hoppenstedt bei Loriot, Cousine in “Piratensender Powerplay” oder als Adelheit in “Adelheit und ihre Mörder” – ich habe sie immer gern gesehen und sehr geschätzt.

Evelyn Hamann starb vergangene Nacht nach kurzer schwerer Krankheit im Kreise ihrer Angehörigen.

Meldung zu Evelyn Hamanns Tod bei Spiegel Online

Geschrieben in Allgemein, Fernsehen |
Kommentare deaktiviert

30 Stunden Streik – 0 Minuten Verspätung

Donnerstag, der 25. Oktober 2007, 13:28 Uhr von admin

Liebe Lokführer,

toller Streik – langsam gewöhnt man sich dran. Vor allem weil die Bahnen mit denen ich heute gefahren bin alle ausnahmsweise mal pünktlich waren (immerhin vier Nahverkehrszüge). Danke dafür!

Euer Hannes

P.S.: Vielleicht noch ein bisschen mehr Nachdruck… Auch in Hessen ;-)

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert

PRO sieben gibt CO2NTRA

Montag, der 22. Oktober 2007, 19:35 Uhr von admin

Bei Galileo läuft seit einiger Zeit eine Aktion gegen den CO2-Ausstoß und den daraus resultierenden Klimawandel. Tolle Sache – aber wenig glaubwürdig: Dank Galileo “XXL” oder “extra” etc. kann man fast täglich beobachten wie jede Menge CO2 in die Atmosphäre abgegeben wird. Seien es Materialschlachten bei denen jüngst 2 Panzerschränke zerstört werden mussten oder die Frage wie viele Silvester-Raketen man braucht um einen Menschen oder ein Auto anzutreiben. Gesprengt wird auch gerne mal was. Und heute wurde eine 11 Meter hohe Pyramide aus vollen Getränkedosen gebaut. Toll! Wahnsinns-Leistung. Die Dosen waren nicht etwa leer – nein. Voll waren sie. Also kein Müll sondern schöne frische Dosen. Und für die Produktion einer Getränkedose wird ca. 1 kWh aufgewendet. Mit einer kWh wäre es möglich ca. eine Stunde Fern zu sehen oder PC-Arbeit zu verrichten.

Also liebes Galileo-Team: Wenn Ihr CO2NTRA geben wollt, dann doch bitte etwas umweltfreundlicher. Danke!

Geschrieben in Fernsehen |
Kommentare deaktiviert

Microsoft, dein Freund und Helfer…

Mittwoch, der 17. Oktober 2007, 23:33 Uhr von admin

Was zum Teufel soll man mit sowas anfangen?

Geschrieben in Internet |
Kommentare deaktiviert

Leben und sterben lassen

Dienstag, der 16. Oktober 2007, 20:22 Uhr von admin

Heute Nacht ist unser zweiter Hamster gestorben. Jetzt sind wir sozusagen Haustier-frei. Braucht jemand einen Hamster-/Mäuse- bzw. ganz allgemein einen Kleintierkäfig?

Aber nicht nur durch den Hamster bin ich heute mit dem Tod in Kontakt gekommen. Ich hatte heute das zweifelhafte Vergnügen ein paar Sachen aus einer Wohnung zu räumen in der bis vor wenigen Tagen für ca. 2-3 Wochen eine Leiche lag – und ich weiss nicht warum, aber es gibt Angenehmeres als Leichengeruch. Man muss allerdings auch sagen, dass erfreulicher Weise der Geruch schon sehr viel weniger schlimm war als noch am Samstag, als die Wohnung das erste Mal betreten wurde.

Ich werde keine Namen nennen oder sagen wie ich dazu gekommen bin (schließlich ist soetwas vertraulich), aber wenn man in die Wohnung eines Menschen kommt den man kannte – wenn auch nicht gut – und von dem man dachte er sei ein ganz normaler Mensch, dann aber beim betreten seiner Wohnung merkt wie er wirklich gelebt hat.

Nicht besonders schön waren auch die toten Fliegen, Maden und die Abdrücke der Füße an der Stelle an der sie aus dem Bett hingen.  Ich hoffe, dass ich so schnell nicht wieder das Vergnügen haben werde.

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert

Firefox

Samstag, der 13. Oktober 2007, 12:50 Uhr von admin

Schon seit längerer Zeit nutze ich Mozilla Firefox und bin sehr zufrieden. Erst heute allerdings habe ich gelesen, dass man gleich mehrere Startseiten einstellen kann, die dann beim Start in verschiedenen Tabs geladen werden. Da ich mir eigentlich eh immer die gleichen Seiten am Anfang ansehe, habe ich sie auch gleich eingestellt.

Wie das geht? Die Startseiten einfach durch ein | trennen. Also z.B. “http://www.life-of-hannes.de | http://www.google.com | http://www.spiegel.de” – wobei die erstgenannte Seite auch als erstes sichtbar wird.

Geschrieben in Alltagstipps, Internet |
Kommentare deaktiviert

Heute: Eva Herman

Mittwoch, der 10. Oktober 2007, 11:18 Uhr von admin

Dank der ZDF-Mediathek habe auch ich die Kerne-Sendung sehen können in der Eva Herman “rausgeworfen” wurde – und ich fand es einfach nur lachhaft. Ich bin der Meinung, das Eva Herman keinesfalls das dritte Reich hat hochleben lassen. Sie hat schlicht die falschen Worte gefunden um das was sie denkt auszudrücken.

Das Problem ist vielmehr, dass bei vielen Deutschen die Signallampen so stark aufleuchten, dass die Sicherungen irgendwann durchbrennen, sobald Worte wie “drittes Reich”, “Adolf Hitler” oder “Holocaust” fallen. Vor lauter Signallampenleuchterei wird dann aber auch gerne übersehen in welchem Zusammenhang diese Worte benutzt werden.

Ich habe lange darüber nachgedacht ob ich diesen Beitrag schreibe, weil zu schnell könnte auch ich missverstanden werden, aber um dem aus dem Weg zu gehen: Wenn ich Eva Herman richtig verstanden habe, dann meinte sie, dass es (in diesem Fall) in Deutschland einmal Werte gab, die die Rechte und das Ansehen der Mütter stärkte. Diese Werte wurden im dritten Reich missbraucht um die Perversion der Rassenreinheit zu decken. Das Mutterkreuz als Krone der Mütter-Wertevorstellung. Ja, das ist schlimm und wiederspricht letztendlich den vorherigen “Werten”. Als letzte Konsequenz hat diese Pervertierung jedoch dazu geführt, dass diese schon viel älteren Wertevorstellungen immer mehr abgelehnt wurden, weil sie immer wieder mit dem Terrorregime des dritten Reiches verbunden wurden.

Darf man nun trotzdem sagen, dass man diese “Werte” (ich mag dieses Wort aus irgendeinem Grund auch nicht), so wie sie VOR der NS-Zeit gültig waren nicht unbedingt schlecht findet?

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert

Gute Werbung

Sonntag, der 7. Oktober 2007, 15:50 Uhr von admin

Endlich mal eine kreative Werbung von Wilkinson. Danke Flo!

Geschrieben in Internet |
Kommentare deaktiviert

Rauchverbot

Sonntag, der 7. Oktober 2007, 15:34 Uhr von admin

Gestern Abend waren wir mal wieder Bowlen und danach im Down Under in Bad Vilbel. Da in Hessen seit dem 01.10.2007 das Gesetz zum Schutze der Nichtraucher in Kraft getreten ist, ging der ganze Abend quasi rauchfrei über die Bühne. Sehr angenehm. Ich habe zwar selber früher die ein oder andere Zigarette geraucht, aber trotzdem begrüße ich das Rauchverbot. Ich bin zwar auch der Meinung, dass man es den Gastwirten ein bisschen leichter machen könnte, aber andererseits gibt es nun Angebote die die Kundschaft anziehen sollen. So kosten im Down Under Samstags alle Cocktails “nur” 5,- €, aber man kennt das ja: Je weniger die Cocktails kosten, desto seltener kommt die Bedienung. Und ich glaube es liegt nicht an mir, auch wenn ich im DU nicht mehr sonderlich beliebt sein dürfte, nachdem ich mal eine kleine Meinungsverschiedenheit mit einer der Bedienungen bzgl. der Preise und dem Trinkgeld hatte.

Prinzipiell gebe ich ja 10% Trinkgeld, aber halt auch nur wenn a) die Preise nicht überteuert sind und b) der Service stimmt. Gestern z.B. gab es kein Trinkgeld. Die Bedienung war nicht in der Lage sich zu merken wer was wollte, hatte Probleme mit der Rechnung und brachte teilweise nicht ganz die richtigen Cocktails – was jedoch vermutlich eher am Barkeeper lag.

A Propos Preise: Neulich wollten wir die “Nel Bar” in Bad Vilbel testen.  Es blieb beim guten Willen. Wir gingen hinein, setzten uns hin, schauten in die Karte, standen auf und gingen wieder. Die Escudo Bar war an diesem Abend genau wie das Phil Bell voll, auf Down Under hatten wir keine Lust und die Bar “Tropicana” war geschlossen. Scheinbar sogar endgültig.

Geschrieben in Allgemein, Freizeit |
Kommentare deaktiviert

« Frühere Einträge