???

Mittwoch, der 7. Februar 2007, 20:44 Uhr von admin

Woher kommt dieser Referer?

http://www.macromafia.net/category/funvideos/

Ich kann dort nix finden… manchmal frage ich mich eh wie Leute diesen Blog finden…:

Google: Wirbelsäulenvermessung bild 7.2.2007 – 12:11
Google: rewe am grünhof 1.2.2007 – 21:21
Google: Ärztliche Untersuchung Verwaltungsfachangestellten 1.2.2007 – 12:00
Interne Suche: mail 30.1.2007 – 14:50
Google: fotos von fleischtheken 29.1.2007 – 11:22
Interne Suche: frei gewordene 25.1.2007 – 17:13
Google: Hannes Krumm 24.1.2007 – 21:31
Interne Suche: jörg bombach 21.1.2007 – 20:41
Google: männerfeindliche frauengruppe hofgeismar 21.1.2007 – 20:37
Interne Suche: desperate housewives 10.1.2007 – 00:10

Geschrieben in Internet |
Kommentare deaktiviert

Ich finds toll – part II

Dienstag, der 6. Februar 2007, 19:49 Uhr von admin

Nur mal ganz am Rande bemerkt: Ich habe ja von der Auseinandersetzung mit einem merkbefreiten Heini berichtet. Dieser Heini schloss seine letzte Mail mit den Worten:

“Man sieht sich ja angeblich immer zweimal im Leben…
Mal schauen, ich hoffe nicht!”

Toll daran finde ich das ich diesen Heini bestimmt nochmal irgendwo treffe – was mir persönlich auch völlig egal ist – aber scheinbar ist sein Leben doch etwas langweilig. Trotz der vielen Reisen und den ständigen Shopping-Touren auf der Suche nach Klamotten die er sich ja so toll leisten kann. Wie komme ich darauf? Nunja:

Lieber Heini,

lösch doch mal Deine Cookies, sonst seh ich auch weiterhin das Du hier vorbei schaust. Und das möchtest Du doch sicher nicht, oder? Du bist doch lieber anonym unterwegs, schließlich ist es doch schon ein bisschen peinlich jemandem die “Freundschaft” zu kündigen, wilde Vorwürfe aus der Luft zu greifen und sogar zu wünschen das man sich nie wieder sieht und dann doch immer mal wieder zu gucken was der Andere so macht. Oder?

Trotzdem möchte ich an dieser Stelle nochmal aus der letzten Mail zitieren (danke übrigens dafür! Davon kann ich noch Wochen zehren):

“Außerdem habe ich meinen Job bekommen, ohne das ich mit einem Mitglied des XXX fast verwandt bin, dass geht nur in Bad Vilbel.” 

Hierzu sei anzumerken, dass ich, der ich in Bad Vilbel lebe und arbeite, mit keinem Mitarbeiter meines Arbeitgebers auch nur annähernd verwandt bin. Dies trifft ebensowenig auf XXX zu – wobei ich in diesem und anderen Fällen da schon ganz andere Sachen vom Heini gehört habe… so von wegen Connections zu irgendwelchen Mitarbeitern… Auch was irgendwelche Praktikumsstellen angeht…;-)

So, falls Du eine Anleitung brauchst wie man Cookies löschst: Guckst Du hier und hier! Viel Spaß!

Geschrieben in Allgemein, Freizeit, Via E-Mail |
Kommentare deaktiviert

Alte Notebooks..

Montag, der 5. Februar 2007, 17:26 Uhr von admin

Bei 1und1.de gibts im Moment ein tolles Angebot…

altenotebooks.jpg

Geschrieben in aufgeschnappt, Internet |
Kommentare deaktiviert

Wochenende…

Samstag, der 3. Februar 2007, 14:37 Uhr von admin

Es ist Wochenende – und was habe ich davon? Nichts! Also fast nichts. Morgen muss ich arbeiten. Heute muss ich arbeiten (aber erst ab 16:00 Uhr) und auch sonst ist nicht viel los.

Vor einigen Tagen ist mir wieder etwas durch den Kopf gegangen, woran ich schon lange nicht mehr gedacht habe: Ich musste an einen Tag denken als ich noch sehr klein war. Wie alt war ich… 3 oder 5. Vielleicht auch “schon” 6. Meine Schwester kam aus der Schule und sang meiner Mutter ein Lied vor was sie von Klassenkameraden aufgeschnappt hatte. Meine Mutter fand das lied alles andere als toll. Im Gegenteil. Sie wollte meiner Schwester sogar verbieten es zu singen. Meine Schwester, selber erst 12 oder 13 fand es aber witzig.
Damals bekam ich nicht wirklich viel von diesem Lied mit – aber es war verboten und brannte sich quasi in meinem Hirn ein. Was kleine Jungs eben toll finden.

Als ich nun an diesen Tag dachte, erinnerte ich mich auch an eine Zeile aus dem Lied. Mehr als diese eine Zeile kannte ich damals schon nicht. Also jedenfalls nicht viel mehr. Ich meine mich noch an 2-3 weitere Zeilen zu erinnern. Diese Zeile die ich sicher wusste habe ich dann einfach mal in Google eingegeben. Nun weiss ich wie das Lied heisst. Es nennt sich “Negeraufstand in Kuba” und ich verstehe nun, warum meine Mutter dieses Lied nicht mochte… nicht nur wegen dem leicht ekelhaften Text, sondern vielleicht auch wegen dem leicht braunen Hintergrund. Wer den Text lesen mag, sollte einfach mal auf den Link klicken..:)

Schönes Wochenende!

Geschrieben in Freizeit, Internet |
Kommentare deaktiviert

Ist das denn die Möglichkeit?

Donnerstag, der 1. Februar 2007, 08:08 Uhr von admin

Ist  dasTraumhaft denn die Möglichkeit? Wir haben den 19. Spieltag und wer ist auf Platz 1? Ich (ja, DrZoidberg ist mein Nick)!!!

Okay… nicht das ich am 18. nicht auch schon auf der Eins gewesen wäre, aber ich hatte eigentlich erwartet spätestens am 19. Spieltag wieder zurück zu fallen.

Ich freue mich deshalb so, weil ich eigentlich ein ausgemachter Fußballgegner bin und von Fußball eigentlich überhaupt keine Ahnung habe. Aber ich scheine mit meinen “Aus-dem-Bauch-heraus”-Tipps ja garnicht sooo schlecht zu sein. Hoffentlich gehts so weiter!

Geschrieben in Freizeit, Internet |
Kommentare deaktiviert

Nächste Einträge »