Da sach nochmal einer 37 Mio Euro wären viel…

Samstag, der 11. November 2006, 23:20 Uhr von admin

Da freut man sich in Deutschland über einen 37 Mio. Euro schweren Lotto-Jackpot und was muss ich hier lesen….?

Okay, sind auch ein paar mehr Tipper. Ich gebs ja zu.

Life-Of-Hannes live! Morgen in der KuS-Halle Nidderau Heldenbergen ab 10:00 Uhr!

Geschrieben in Freizeit, Internet |
Kommentare deaktiviert

Studentenleben

Freitag, der 10. November 2006, 20:07 Uhr von admin

Es gibt eine Studentencommunity im Internet die in letzter Zeit mehr als ausgelastet bzw. überlastet ist. StudiVZ ist ihr Name. Da diese Community eigentlich (fast) nur von Studenten genutzt wird kann man hier sehr schön demonstrieren wann Studenten aufstehen und ins wann sie ins Bett gehen.

Ich als ehem. Student bin dort natürlich auch angemeldet und treibe mein Unwesen – deswegen ist es mir auch aufgefallen:

Zwischen 11:00 und 02:00 Uhr muss man garnicht erst versuchen das StudiVZ zu nutzen. Wenn man es dagegen mal nachts um 03:00 Uhr probiert – wo die meissten Studis feiern sind geht es problemlos. Ebenso morgens um 07:00 Uhr – wo andere schon arbeiten. Ruhig bleibt es bis ca. 11:00 Uhr – danach ist es vorbei, denn statt zu lernen treiben sie sich lieber im Internet rum.

Da fällt mir der tolle Studentenwitz ein warum diese um sieben aufstehen? Weil um acht der Supermarkt schließt…;-)

An dieser stellen sollte ich aber vielleicht zugeben, dass ich dieser Zeit in punkto Aufstehen/Schlafengehen durchaus hinterher trauere… Das waren noch Zeiten.

Geschrieben in Freizeit, Internet |
Kommentare deaktiviert

Wenn ich schon am nörgeln bin…:)

Donnerstag, der 9. November 2006, 21:02 Uhr von admin

…hier zwei Linktipps:

Viel Spaß damit.

PS: Um in die Comments zurückzugreifen: Kina, Kinesisch, Fitamine und Fanille sind auch ganz toll… zum k***

Geschrieben in Internet |
Kommentare deaktiviert

Alles andere als perfekt

Donnerstag, der 9. November 2006, 14:34 Uhr von admin

Eine Sendung die ich in letzter Zeit ja ganz gerne gucke ist “Das perfekte Dinner” (Mo-Fr um 18:55 Uhr auf VOX). Was mir ab und an mal auffällt und was ich absolut HASSE sind Leute die “Fleich” statt “Fleisch” oder auch gern genommen “Fich” statt “Fisch” sagen. Ist das so schwer? Sowas ist ja noch nicht mal unter der Rubrik “Sprachfehler” zu suchen sondern einfach eine dumme Angewohnheit.

Was ich auch besonders gerne mag ist

  • Honich
  • Olaub (gemeint ist hier Urlaub)
  • Sempf

und andere die mir leider im Moment nicht einfallen… Mehr Beispiele? In die Comments bitte!

Geschrieben in Fernsehen, Freizeit |
Kommentare deaktiviert

Endlich wieder Spam…

Mittwoch, der 8. November 2006, 19:45 Uhr von admin

Nachdem ich nun endlich wieder im Vollbesitz meiner E-Maildomain bin und wieder E-Mails mit meiner alten E-Mailadresse empfangen kann bekomme ich endlich wieder richtig viele Spam-Mails. Seit heute Mittag waren es 76 Stück. Irgendwie habe ich es vermisst… lange habe ich garkeine bekommen. Das hat mich direkt ein bisschen traurig gemacht…:-)

Es gibt außerdem Neuigkeiten in Sachen Spanner-Omi: Sie guckt nicht mehr – oder nur noch sehr wenig. Ich habe sie angesehen, auf meine und dann auf ihre Augen gedeutet…sie guckte verschreckt und seitdem ist es selten geworden das ich sie sehe. Entweder ihre Nägel wachsen nicht mehr so schnell (die sie ja immer am Fenster geschnitten/gefeilt hat) oder sie hat begriffen das es mich nervt wenn sie glotzt.

Und einen weiteren Erfolg kann ich vermelden: Beim Bundesliga-Tippspiel von hr-online bin ich endlich wieder unter den Top 3 danke meiner grandiosen Hellseherfähigkeit in der Englischen Woche…:-) Mal sehen wie es heute weitergeht. Und das alles wo ich so viel mit Fußball zutun habe wie mit “Jugend trainiert für Olympia”…

In diesem Sinne

Geschrieben in Freizeit, Internet |
Kommentare deaktiviert

Neulich im Stern…

Dienstag, der 7. November 2006, 08:18 Uhr von admin

Stern-Bestsellerliste:

Platz 2: “Ich bin dann weg” (Hape Kerkeling)
Platz 3: “Ich nicht” (Joachim Fest)

Geschrieben in aufgeschnappt, Internet |
Kommentare deaktiviert

Wahnsinn…

Sonntag, der 5. November 2006, 22:55 Uhr von admin

Gestern am frühen Abend waren wir auf der Zeil. Es war die Hölle. Da sag doch nochmal einer die Deutschen hätten kein Geld. Lächerlich! Was da an Menschenmassen unterwegs war, war einfach nur Wahnsinn! Man könnte meinen das Weihnachtsgeschäft sei in vollem Gange. Jedoch nicht nur das eines Jahres, sondern das zweier Jahre – so viel war los.

Und ich habe mir auch etwas gekauft. Eine neue Festplatter und heute woanders ein neues Telefon. Undzwar genau das Gleiche wie auf dem Bild zu sehen ist. Das Gekaufte hat auch einen relativ alten Stecker gehabt, aber ich habe es Dank meiner Genialität natürlich trotzdem anschließen können…;-)

Jedenfalls bin ich jetzt stolzer Besitzer eines solchen funktionierenden Telefons.

Was hat das Wochenende sonst gebracht? Eigentlich nicht viel – außer eben einem “neuen” Telefon und einer neuen Festplatte..:-) Sonst wars doch recht erholsam. Und morgen gehts wieder los – der Alltag.

Ach ja, neue Schuhe hab ich noch gekauft – aber schon am Mittwoch oder Donnerstag. Das wars aber wirklich.

In diesem Sinne..

Einen Schönen Start in die Woche!

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert

Auf zum Ritter…

Samstag, der 4. November 2006, 13:27 Uhr von admin

Vorgestern Abend fühlte ich mich wie König Arthus an seiner Tafelrunde… zwar haben wir nur zu zweit am Tisch gesessen, aber die Atmosphäre im Gasthaus “Zur Tafelrunde” in Nidderau-Heldenbergen ist wirklich sehr mittelalterlich. Sogar ich, der ich kein besonders großer Mittelalter-Fan bin war positiv überrascht und nachhaltig beeindruckt.

Grund es Abendessens war der 2. Jahrestag von meiner Freundin und mir. Einziges Manko war die eine der beiden Bedienungen die einen etwas herablassenden Eindruck machte – wobei sie hierzu denke ich keinen Grund hatte. Ich bin halt auch nicht gewillt mich von einer jungen Frau die vermutlich jünger als ich ist behandeln zu lassen als sei ich was Schlechteres oder dem Lokal nicht würdig oder was auch sonst… Ich hatte jedoch den Eindruck, dass sie zu jedem Gast so ist.

Den Gaumenfreuden tat das jedoch keinen Abbruch. Das Menü setzte sich wie folgt zusammen:
Vorspeise: Knoblauchcremesuppe im Brottöpfchen mit Käse überbacken.
Hauptgang: Einmal Tranchen vom Kalb mit Tomatenragout und Bratkartoffeln sowie Schweinemedaillons mit Champignons und hausgemachten Spätzle, dazu Salat.

Wir hatten beide jeweils zwei Non-Alkoholische Getränke und am Schluss eine Rechnung über 51,10 € zu begleichen. Der Preis mag zwar hoch klingen, war dem Essen, der Aufmachung und dem Ambiente jedoch auf jeden Fall angemessen.

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert

Dumm Zeuch…

Mittwoch, der 1. November 2006, 22:05 Uhr von admin

Ich würde sagen das ist ganz klar ein Fall von Stuhl im Pool….
Mehr Mist fällt mir heute nicht ein. Sorry und bis morgen!

Geschrieben in Jokes |
Kommentare deaktiviert

Nächste Einträge »