Was für eine Nacht…

Sonntag, der 17. September 2006, 15:04 Uhr von admin

Gestern Abend war Spieleabend – und was habe ich davon? Ich bin total groggy… 

Im Bett war ich um 5 – nach 4 Runden Siedler von Catan und 2 Partien Risiko.

Die Nacht von Do auf Fr hängt mir auch noch nach: Da hat mich eine Katze wachgehalten. Selbst durch da geschlossene Fenster war sie noch sehr gut zu hören….*grrr* Jedenfalls war ich Freitag schon sehr müde.

Ich melde mich morgen oder Dienstag.

Schönen Rest-Sonntag

 

Geschrieben in Freizeit |
Kommentare deaktiviert

Das Parfum

Samstag, der 16. September 2006, 11:28 Uhr von admin

Gestern Abend waren wir wie schon angekündigt in "Das Parfum". Ich würde sagen der Film ist sehr gut, aber wenn man das Buch gelesen hat, stellt dieses den Film in den Schatten. Ist ja eigentlich fast immer so. Ich denke aber, man sollte nicht versuchen einen Vergleich anzustellen. Der Film für sich ist schon sehr gut. Ich wusste auch garnicht mehr, dass er am Ende nicht hingerichtet wird und dann vom Marktvolk verspeist wird. Ist ja auch schon ein paar Jahre her, dass ich das Buch gelesen habe. Glaube so 6-8 Jahre. Ich hoffe ich habe jetzt nichts verraten?

Also alles in allem würde ich sagen, dass man sich den Film durchaus ansehen kann. Wer durch das Buch keine zu hohen Erwartungen hat wird durchaus befriedigt sein. Wer wiederrum an die stellenweise auftauchenden Grausamkeiten im Buch denkt und sich davor scheut den Film anzusehen, dem sei zu sagen das der Film längst nicht so detailgetreu ist wie man "befürchten" könnte.

 

Geschrieben in Freizeit |
Kommentare deaktiviert

Spielerische Düfte bei IKEA am Wochenende…

Donnerstag, der 14. September 2006, 19:48 Uhr von admin

Juhuuu! Morgen ist schon wieder Freitag! Ich muss zugeben, dass mir die Woche sehr kurz vorkam. Man spricht ja immer von gefühlten Temperaturen… Ich führe jetzt die gefühlten Tage ein: Heute ist ein gefühlter Dienstag.

Zum Titel: Morgen steht Kino an: "Das Parfum" nach dem gleichnamigen Roman von Patrick Süskind. Verfilmt von Tom Tykwer der auch schon "Lola rennt" gemacht hat.

Das ich das Buch gelesen habe ist schon eine Weile her, aber ich erinnere mich, dass ich es sehr gut fand. Mal sehen ob der Film hält was er verspricht.

Der Trailer sieht jedenfalls schonmal ganz gut aus… 

IKEA steht morgen auch noch an… Keine Ahnung wieso – aber ich geh halt mit…

Und am Samstag wird dann gezockt. Schön Old School: Siedler von Catan und Risiko. Freu mich da schon richtig drauf. Bin in letzter Zeit im Spielerausch :-)

Sonst steht dann noch der Geburtstag meines Bruders an und Sonntag wird schön ausgeschlafen :)

Bis morgen oder Samstag!

Geschrieben in Freizeit |
Kommentare deaktiviert

Hannes for Präsident…!!

Mittwoch, der 13. September 2006, 13:54 Uhr von admin

[Satire an] Angenommen ich sei Präsident, Kanzler oder soetwas in der Art… Ich würde das Ladenschlussgesetz nicht nur komplett abschaffen, sondern sogar eine Pflichtöffnung aller Geschäfte und ins Besondere Sanitätshäuser und Apotheken zwischen 3 und 4 Uhr Morgens verordnen. Das hätte den Vorteil, dass man per Gesetz sämtliche Autofahrer jenseits der Pensionsgrenze von den Straßen verbannen könnte. Sie dürften dann zwischen 3 und 4 Uhr Morgens einkaufen fahren.[Satire aus]
Eigentlich bin ich ja nicht so, aber ich habe mich heute schon wieder zwei Mal über jeweils einen vor mir fahrenden Greis geärgert. Vorallem hat man die Damen und Herren ja auch immer vor sich wenn man es eilig hat.

Heute Morgen… ich habe nichts gegen Autofahrer die sich an die geltende StVO halten, ich tue dies ja auch weitestgehend. Aber warum muss jemand konstant zwischen 20 und 30 km/h langsamer als erlaubt fahren? Als würde es Unmengen Benzin oder so sparen…

Aber nun mal Spaß beiseite: Ich bin wirklich dafür ab einem Alter von 65 alle 5 Jahre die Fahrtüchtigkeit zu überprüfen. Von mir aus auch am Fahrsimulator um den Kostenaufwand geringer zu halten…

Liebe Frau Merkel, falls Sie das hier lesen: Rufen Sie mich doch einfach mal an… ich hab da noch ein paar andere Ideen. Meine Telefonnummer werden Sie schon rausfinden.

Einen schönen Mittwochnachmittag!

Geschrieben in Jokes |
Kommentare deaktiviert

Das Leben geht weiter

Dienstag, der 12. September 2006, 20:27 Uhr von admin

So lautet der Titel der ersten Folge der heute im FreeTV anlaufenden zweiten Staffel von Desperate Housewives. Um 20:15 Uhr auf Pro Sieben ist es so weit. Zwei Folgen Desperate Housewives. Danach will man den Audienceflow nutzen um Grey’s Anatomy wieder auf die Sprünge zu helfen, die zuletzt miserable Quoten einfuhr. Man wird sehen ob das funktioniert.

Ich, der ich schon die komplette 2. Staffel gesehen habe, kann nur sagen: Anschauen! Es passieren viele spannende, lustige und auch grausame Dinge. Aber Vorsicht: Diese Serie macht süchtig!

Hier gab es übrigens immer alle Folgen auf engl. zum Download. Keine Ahnung ob das noch geht. Viel Spaß bei DH! :-)

PS: Staffel drei startet in den USA am 24. September und exklusiv für Life-of-Hannes-Leser: Hier der Trailer…

Geschrieben in Fernsehen |
Kommentare deaktiviert

Spätsommer

Dienstag, der 12. September 2006, 20:11 Uhr von admin

Im Moment genieße ich so gut es geht den Spätsommer, der uns ja teilweise mit Temperaturen bis über 30°C beschenkt. Das Einzige was mich ärgert, ist die Tatsache, dass es den ganzen August nur Scheisswetter gab – und jetzt wo ich wirklich nicht mehr halb so viel Freizeit habe ist das Wetter schön. Danke Petrus..:)

Der Begriff “Scheisswetter” kommt übrigens aus dem Mittelalter. Damals setzte man sich als Wachposten einer Burg auf ein Loch um sein Geschäft zu verrichten. Die Exkremente landeten dann unterhalb des Loches an der Burgmauer. Das stank natürlich gewaltig. Bei Scheisswetter wurde die “Scheisse” halt weggespült – daher der Name. Wie man sieht hat auch Regen seine Vorteile….

In diesem Sinne: Einen schönen Abend!

PS: Die Shoutbox ist wegen massivem Missbrauch vorübergehend entfernt.

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert

Schon wieder Essen…

Montag, der 11. September 2006, 17:15 Uhr von admin

Ich liebe es…??? Früher vielleicht mal. Nachdem es hier im Blog letztes Mal schon ums Essen ging, geht es dieses Mal um nichts Anderes. Die uns allen wohlbekannte Bulettenröster McDonalds baut ja immer mehr um. Änderungen die ich natürlich toll finde, sind Sachen wie Free Refill oder McCafé, aber muss es wirklich auf Kosten des Essens geschehen?

So gab es früher mal den wirklich leckeren BigTasty. Natürlich sah der der Abbildung links nicht annähernd ähnlich, aber er war meinem Geschmack nach doch wirklich lecker. Was aber macht McDonalds? Sie nehmen ihn aus dem Programm! ICH WILL DEN BIGTASTY ZURÜCK! :-)

Und noch ein Burger wurde reformiert:

Der McChicken (auch er sah noch nie wie die Abbildung aus). Nicht nur, dass er nicht mehr so schmeckt wie früher, nein. Er wurde auch optisch angepasst. Er ist jetzt im McDonalds-Einheitsbrötchen, ist erheblich kleiner und schmeckt irgendwie nicht mehr so gut wie früher.

Warum muss sowas sein?

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert

Stiftung Dönertest

Samstag, der 9. September 2006, 00:17 Uhr von admin

Was bitte soll das denn? Ich bin ja ein Freund des guten Essens – so auch der türkischen Küche. Besonders der hierzulande an jeder Ecke feilgebotene Döner Kebap hat es mir angetan.
Auf dem Bild ist ein Döner abgebildet wie er eigentlich aussehen sollte. So oder zumindest so ähnlich.

In den vergangenen drei Wochen ist es mir nun zwei Mal passiert, dass mir ein Döner verkauft wurde, der nicht annähernd so aussah – und das Schlimmste: Beide Male waren Mohrrüben darauf. Mag gesund sein – aber schmackhaft ist etwas Anderes.

Um mich glücklich zu machen, sollte ein Döner aus knusprigem Fladenbrot, 100% Lammfleisch, Joghurtsauce, Tomaten, Salat, Zwiebeln, Rotkraut und von mir aus noch Weißkraut bestehen. Mehr gehört da meiner Meinung nach nicht drauf. Weder Mohrrüben, noch Mais (ist mir auch schon passiert) noch sonst irgendwas. Mit der Pepperoni-Schote kann ich mich jedoch gerade noch anfreunden.

Wenn Ihr ähnlich denkt wie ich, dann solltet Ihr evtl. beachten folgende Dönerläden NICHT zu besuchen:

  • Im Minimal “Am Grünhof” in Frankfurt am Dornbusch
  • “Kings Imbiss” in Bad Nauheim

Positiv hervorheben möchte ich:

  • Oxyd Imbiss Nidderau Windecken
  • Karatass Döner in Frankfurt Bonames und Bad Vilbel

(Liste wird fortgesetzt)

Tipps bitte auch gerne in die Comments! Danke!

Geschrieben in Alltagstipps, Freizeit |
Kommentare deaktiviert

Nachtrag

Mittwoch, der 6. September 2006, 22:34 Uhr von admin

Nachtrag: Auch der ehemalige Spieler der Frankfurter Eintracht, Herr Jürgen Grabowski, konnte für Werbezwecke gewonnen werden. Einem Börsengang von life-of-hannes steht nun nichts mehr im Wege. Geplant ist dieser im August 2012 – sofern Angela Merkel zu diesem Zeitpunkt noch Bundeskanzlerin ist.

Die Zeichnungsfrist endet am 25.07.2012. Der Einstiegskurs wird vermutlich bei € 7,987 je Anteil liegen.

Ab sofort werden Anträge auf einen Anteilskauf in den Comments entgegengenommen.

Geschrieben in Allgemein |
Kommentare deaktiviert

Gipfeltreffen in Frankfurt

Mittwoch, der 6. September 2006, 22:21 Uhr von admin

Heute kam es zu einem Gipfeltreffen im Frankfurter Römer. Ich konnte endlich erwirken, dass die Stadt Frankfurt diese Internetseite (www.life- of-hannes.de) in ihr Programm zur Förderung der Neuen Medien aufnimmt.

Die Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt am Main, Frau Petra Roth, sagte mir sogar zu die Internetseite im jährlichen Werbespot des Frankfurter Weihnachtsmarktes (der von Vicky Leandros gesprochen wird) zu bewerben. Versprechen wollte sie mir das jedoch leider nicht, da sie Frau Leandros zum jetzigen Zeitpunkt nicht erreichen konnte und es deren Zustimmung bedarf.

Ich hoffe auf eine gute Zusammenarbeit mit der Stadt Frankfurt am Main und deren Hauptamt.

Ich freue mich mit Frau Roth zu einem gemeinsammen Konsenz gekommen zu

sein und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit.

Geschrieben in Jokes |
Kommentare deaktiviert

« Frühere Einträge Nächste Einträge »