Montag, der 24. Dezember 2007, 09:51 Uhr von admin

columnx.jpg

Ich wünsche allen Lesern dieses Blogs frohe Weihnachten!

Geschrieben in Allgemein, Alltagstipps, aufgeschnappt, Beruf, Beruf(ung), Fasten, Fernsehen, Fotos, Freizeit, Hannes live, Internet, Jokes, Musik, ÖPNV/RMV, Shopping, Spielereien, Via E-Mail |
Kommentare deaktiviert

Muss ich mehr sagen als:

Donnerstag, der 20. Dezember 2007, 17:06 Uhr von admin

“Urlaub!” ?

Geschrieben in Allgemein, Beruf(ung), Fasten |
Kommentare deaktiviert

Neue Partnerschaft

Montag, der 10. September 2007, 13:03 Uhr von admin

Seit gestern bin ich nun offizieller amazon.de-Partner. Dafür verschwinden der 1822-Banner sowie der libri.de-Banner ganz unten auf der Seite. Wer mich ein bisschen unterstützen will, darf gerne seine zukünftigen Amazon-Bestellungen über meinen Partnershop abwickeln. Das tut niemandem weh und es unterstützt einen armen Azubi ein bisschen… :-) Und keine Sorge: Ich sehe nicht was bestellt wird.

Danke!

P.S. Der Link zum Shop ist in der Navigation  zu finden (Shopping)

Geschrieben in Allgemein, Alltagstipps, aufgeschnappt, Beruf, Beruf(ung), Fasten, Fernsehen, Fotos, Freizeit, Hannes live, Internet, Jokes, ÖPNV/RMV, Via E-Mail |
Kommentare deaktiviert

Vorbei

Donnerstag, der 1. März 2007, 11:42 Uhr von admin

Es ist vorbei. Ich esse wieder. Nicht weil ich nicht durchgehalten hätte, sondern vielmehr weil ich mit meinem Arzt Rücksprache gehalten habe. Er sagte es sei zwar das ich zwar fasten könnte, aber für den von mir verfolgten Zweck sei es besser die von ihm angeordnete Kartoffel-Reis-Diät zu machen. Will sagen: Nichts außer Kartoffeln und Reis. Mit der Variante konnte ich mich zuerst nicht anfreunden – aber seit Dienstagabend esse ich tatsächlich Reis und Kartoffeln. Ohne Sauce oder irgendwelche Kräuter… nur ein bisschen Salz….brrrr…Satt macht sowas ja auch nicht wirklich – aber man fühlt sich doch einigermaßen gut dabei. Wenn es dann noch den angenehmen Nebeneffekt der Gewichtsreduktion hat – dann ist doch alles prima!

Hennes Bender, dessen Programm ich mir gestern in der Alten Mühle in Bad Vilbel angesehen habe, habe ich mir ja auch dicker vorgestellt. Okay – scheiß Überleitung, aber n Versuch wars wert. Trotzdem sei zu sagen, dass es gestern ein sehr schöner Abend war. Geschätze 150 Zuschauer im Saal der Mühle, irgendwie persönlicher als irgend eine große Halle. Toll wars. Und danach Hennes zum anfassen…:-) Also angefasst habe ich ihn nicht, aber man hatte die Möglichkeit mit ihm zu plaudern und Autogramm zu bekommen. Da ich mir die DVD “Komm geh weg!” gekauft habe, habe ich mir auch gleich ein Autogramm darauf geben lassen.

Wie gesagt: Ins Gesamt ein sehr schöner humoriger Abend. Und er gab mir und meiner Begleitung ein Versprechen… Ich werde darauf zurückkommen.

Schönen Donnerstag noch!

Geschrieben in Fasten, Freizeit |
Kommentare deaktiviert

Auch Tag 2…

Montag, der 26. Februar 2007, 13:29 Uhr von admin

…ist zur Hälfte geschafft. Wenn nur nicht dieser unbendige Appetit wäre…! Wasser macht eben auf Dauer auch nicht satt.

Wenigstens kann ich mich schon mal auf Mittwoch freuen. Hennes Bender kommt in die Alte Mühle in Bad Vilbel und ich habe eine Karte. Gut, ich gebe zu das es nicht sonderlich schwer war sie zu bekommen, aber ich freu mich trotzdem.

Viele mögen Hennes Bender nicht. Ich muss zugeben das ich mich bei den humorigen Tiefschlägen wunderbar amüsieren kann…

Ein Bericht folgt…

Geschrieben in Fasten, Freizeit |
Kommentare deaktiviert

Die ersten 24 Stunden

Sonntag, der 25. Februar 2007, 20:40 Uhr von admin

sind um. Gestern Abend um 18:00 Uhr habe ich begonnen zu fasten. Ins Gesamt das zweite Mal, aber dieses Mal etwas extremer als das letzte Mal. Dieses Mal geht es darum mögliche Allergieauslöser aus meiner Nahrungskette auszuschließen – und damit auch wirklich alle Allergene weg sind sind nun 10 bzw. nur noch 9 Tage Fasten angesagt. Keine festen Nahrungsmittel. Kein Saft, kein Alkohol, keine Gemüsebrühe oder ähnliches. NUR Mineralwasser.

Beim letzten Mal habe ich die 10 Tage ganz gut durchgehalten. Dieses Mal hoffe ich, dass es ähnlich “leicht” wird. Im Moment fühle ich mich verhältnismäßig gut. Ich sehe halt im Fernsehen, im Internet und sonst wo überall Nahrungsmittel. Der Hunger ist zwar relativ klein, aber das Verlangen etwas zu kauen ist gewaltig. Geschmack wahrzunehmen. Vielleicht fang ich ja an zu rauchen…so für 10 Tage…:-) Das hätte den Nebeneffekt, dass der Mundgeruch den man nach wenigen Tagen ohne etwas zu essen bekommt von auch unangenehmen Zigarettengeruch überdeckt würde.  Fragt sich halt was schlimmer ist.

Auch wenn ich nach den 10 Tagen stolz auf mich sein kann und bestimmt auch sein werde, freue ich mich jetzt schon auf den ersten Bissen Essen.

Geschrieben in Fasten |
Kommentare deaktiviert