25. August

Samstag, der 26. April 2008, 23:21 Uhr von admin

Bei Kadda gefunden und nachgemacht… :)

Du bist 25 Jahre und 245 Tage alt
Du bist an einem mittwoch geboren
an einem heißen Tag im Sommer
Seit dem Du geboren bist, sind: 9376 Tage vergangen
Seit dem Du geboren bist, sind: 308 Monate vergangen
Seit dem Du geboren bist, sind: 1339 Wochen vergangen
Dein nächster Geburtstag ist in: 120 Tagen
Dein chinesisches Sternzeichen ist: Hund
Dein Sternzeichen ist: Jungfrau
Dein Planet ist: Merkur
Deine Farbe ist: Grau
Dein Stein ist: Jaspis
Die Grundziffer Deines Geburtsdatums: 8

Ihr habt Erfolg in allen konkreten Dingen, auch was die Finanzen betrifft. Das Glück schützt die politische und administrative Laufbahn, den Handel und die Investitionen. Starke Unterstützung und eine gezügelte Phantasie tragen dazu bei, dass Ihr immer das Beste bekommt.

Geschrieben in Allgemein, aufgeschnappt, Internet | Tags: ,
Kommentare deaktiviert

200 Dinge…

Montag, der 14. April 2008, 17:11 Uhr von admin

…sollte man in seinem Leben tun. Jedenfalls behauptet das diese Website. Ich habe ehrlich geantwortet und habe 109 Punkte erreicht. Besonders, dass ich bei “Verbotenes” einen so hohen Wert habe, wundert mich – mich würde interessieren, was da alles hinein gehört.

Die Auswertung meines Tests bekommt man nach einem Klick auf das Vorschaubild. Wie viel hast Du?

Geschrieben in Allgemein, aufgeschnappt, Freizeit, Internet | Tags: ,
Kommentare deaktiviert

Angie, Angie….

Sonntag, der 13. April 2008, 21:23 Uhr von admin

So kannte man unsere Kanzlerin aber bisher auch noch nicht… also ich zumindest nicht…

Geschrieben in aufgeschnappt, Fotos | Tags: ,
Kommentare deaktiviert

Hab ich da was falsch verstanden?

Mittwoch, der 9. April 2008, 08:26 Uhr von admin

hr-online schreibt heute:

[...] während die Grünen eine Anhörung beantragen und ein Sofortprogramm vorschlagen, mit dem unter anderem 1.000 Lehrerstellen in diesem und nächstem Jahr geschaffen werden sollen. [...]

Prinzipiell sind Lehrstellen eine tolle Sache. Aber was hilft mir eine Lehrstelle, wenn die Chance auf einen Job gleich bleibt oder sogar – durch die vielen zusätzlichen Lehrstellen – geringer wird. Dann steh ich nach 2 oder 3 Jahren mit einer fertigen Ausbildung als wasweisichwas auf der Straße und erfreue mich an Hartz IV.

Mal sehen wie es in Hessen weitergeht…

Geschrieben in Allgemein, aufgeschnappt | Tags: ,
Kommentare deaktiviert

Radiowerbung

Mittwoch, der 30. Januar 2008, 13:22 Uhr von admin

Es gibt Werbespots im Radio, die machen mich regelrecht aggressiv. Hierzu gehören die aktuellen Spots der BKK Mobil Oil. Wenn ich sie gefühlte 1000 Mal pro Tag höre, könnt ich regelmäßig kotzen. Und damit man sich ein “Bild” von diesem Spot machen kann, habe ich ihn mitgeschnitten. Zusammen mit ihm, gibt es noch ca. 5 Andere in gleicher Machart.

Download Spot

Richtig gelungen finde ich dagegen den Spot der Sportschau:

Download Spot

Geschrieben in Allgemein, aufgeschnappt | Tags: , , ,
Kommentare deaktiviert

Ausgerechnet…

Mittwoch, der 23. Januar 2008, 20:48 Uhr von admin

…Axel Schulz moderierte heute die Sendung “Die dümmsten…Sportler” auf Comedy Central…. Passt ja wie die faust aufs Auge. Morgen dann “Die dümmsten…Musiker” mit Senna von Monrose…

Geschrieben in aufgeschnappt, Fernsehen |
Kommentare deaktiviert

Fitness für Anfänger

Dienstag, der 22. Januar 2008, 19:48 Uhr von admin

Seit nunmehr 4 Monaten sind wir Mitglied eines örtlichen Fitnessstudios (Figurlich hat sich leider noch nichts getan) – und immer wieder merke ich, dass ich nicht zu der typischen Spezies Mensch gehöre die in eine solche Muckibude gehört:

Es gibt ein paar Agenten, die sieht man immer. Egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit – sie sind im Studio anzutreffen und stählen ihren Körper. Das sie dabei auch gerne mal auf medizinische Unterstützung setzen, lassen ihre zu großen Ohren, ihr vorstehendes Kinn und natürlich ihre unnatürlich wirkende Muskelentwicklung vermuten. Dies sind auch dann meist die Kerle, die bei jedem heben eines Gewichtes eine Art “Urschrei” ausstoßen. Dieser kann die Form eines dumpfen “Ooohhhhmmmpf”s aber auch eines “Ehhh”S oder eines “Aaarrrgh”s annehmen.

Das ist die eine Sorte Mensch. Eine der vielen Anderen ist die, die mir heute im Umkleideraum begegnet ist: Ein Junger Kerl, geschätzte 19 bis 21, und ein Gesicht, als habe er die letzten Jahre damit verbracht Modell für Odenwälder Holzkasperlefiguren zu sitzen. Ich betrat also den Umkleideraum, in dem an einer Wand ein großer Spiegel angebracht ist. Der Kerl war mit T-Shirt, Pulli, Schuhen, Hose und Unterhose bekleidet. Socken hatte er zwar auch an, aber die tun im Moment nichts zur Sache. Jedenfalls entledigte er sich seines Pullis und seiner Schuhe, ging zum Spiegel und stellte sich vor eben diesen. Nun betrachtete er sich eine Weile und zog sich nach wenigen Sekunden sein T-Shirt aus, sodass er nur noch mit Hose, Unterhose und Socken bekleidet war. Nun begann er sich vor dem Spiegel zu drehen und zu wenden, gleichzeitig seine nur spärlich vorhandenen Muskeln spielen zu lassen und sich selbst zu gefallen. Er setzte dies fort, nachdem er sich auch seiner Hose entledigt hatte und ging dann dazu über sich direkt vor den Spiegel zu stellen und Pickel auf Oberarmen und Schultern auszudrücken. Pfui! Nichts wie raus aus der Hütte… Wenn er allein ist: Bitte! Soller machen was er will. Aber sowas? Wenn eine zweite Person anwesend ist…?? Ich musste spontan an die junge Göre denken, die sich im Wartebereich des Bürgerhospitals in Frankfurt, unter Anwesenheit von ca. 10 anderen wartenden Personen, begann Pickel/Mitesser im Dekolletè zu entfernen.

Nunja. Als ich den Umkleide raum verlies, war der sich selbst so toll findende Kerl wieder mit dem Muskelspiel vorm Spiegel beschäftigt. Ich dagegen war einfach nur noch froh, so schnell fertig gewesen zu sein. Ist halt doch nur zum Teil meine Welt…

Geschrieben in Allgemein, aufgeschnappt, Freizeit | Tags: , ,
Kommentare deaktiviert

Ein Lied für Roland Koch

Mittwoch, der 16. Januar 2008, 15:50 Uhr von admin

Ein Lied für Roland Koch

Danke NDR, danke extra3. Das folgende Video hat doch sehr zu meiner Erheiterung beigetragen.

View the Video

Sollte jemand berechtigte Gründe dagegen haben, dass ich das Video bei mir hoste, bitte ich um eine kurze Nachricht in den Comments. Danke!

Geschrieben in aufgeschnappt, Fernsehen, Internet |
Kommentare deaktiviert

Montag, der 24. Dezember 2007, 09:51 Uhr von admin

columnx.jpg

Ich wünsche allen Lesern dieses Blogs frohe Weihnachten!

Geschrieben in Allgemein, Alltagstipps, aufgeschnappt, Beruf, Beruf(ung), Fasten, Fernsehen, Fotos, Freizeit, Hannes live, Internet, Jokes, Musik, ÖPNV/RMV, Shopping, Spielereien, Via E-Mail |
Kommentare deaktiviert

Das Postmysterium

Donnerstag, der 22. November 2007, 15:55 Uhr von admin

Es ist ganz seltsam, aber irgendwie glaube ich, dass ich nicht der Einzige bin dem es so geht: Ich bekomme Montags keine Post. Nie! Niemals nie! Nicht ich, nicht meine Freundin, nicht sonstwer aus unserem Haus.

Wie kann das sein? Geht es nur mir/uns so?

Heute durfte ich eine nette Beobachtung im Zug: Zwei Damen im Alter zwischen 20 und 30 Jahren unterhielten sich, auf den Streckenplan der DB AG deutend, welche Autobahn sie wohl am Besten nehmen werden wenn sie von Darmstadt nach Nordhessen fahren – und fuhren schonmal die Main-Weser-Bahn hinauf. Bis dahin glaubte ich an eine Verwechslung, aber als es darum ging, dass auf der Strecke dort hoch immer so viel Stau sei, und es klüger sei einen anderen Weg zu nehmen (den sie ebenfalls auf dem Streckenplan suchten), war ich mir sicher das Hopfen und Malz verloren war.

Geschrieben in Allgemein, aufgeschnappt |
Kommentare deaktiviert

« Frühere Einträge Nächste Einträge »